Aktion 2010: Gemeinsam Sorgen!

Obwohl Väter für die Entwicklung ihrer Kinder eminent wichtig sind, scheitert ihr väterliches Engagement noch viel zu oft an den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Wir brauchen deshalb in Deutschland dringend eine Familienpolitik mit Vätern: Die Väterpolitik.
Wir bauen ein flächendeckendes Netz von Kontakten zu möglichst vielen Mitgliedern des Bundestags (MdB) auf und bitten Sie, uns in Ihrem heimischen Wahlkreis zu unterstützen. Wie können Sie mitmachen?

Melden Sie sich bitte in unserem Portal an und teilen Sie uns auch Ihre Kontaktdaten mit. Wir werden Ihnen dann im Sommer ein Infopaket zuschicken und Sie bitten, mit Ihrem MdB über die gemeinsame elterliche Sorge zu sprechen. Bis dahin informiert Sie unser Newsletter über aktuelle Entwicklungen in der Väterpolitik. Bereits im letzten Jahr haben viele unserer Mitmacher mit ihren MdBs gesprochen und sie zur Väterpolitik befragt. Jetzt gilt es, für die Reform der elterlichen Sorge wichtige Informationen und Argumente an die Abgeordneten zu bringen.
Das Team von Väterpolitik.de

Die Aktion “Gemeinsam Sorgen” – Väterpolitik. de – ist eine Initiative vom Bundesverein “Väteraufbruch für Kinder e.V.”,  ein seit dem 5.11.88 bestehender bundesweiter gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die gemeinsam gelebte Elternschaft unter stärkerer Berücksicihtigung von Vätern zu fördern.

Quelle: Väterpolitik.de , Väteraufbruch.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nachrichtenarchiv
Networked Blogs

Thumbnail Screenshots by Thumbshots